Nicole en un otro mundo

Mein Auslandssemester in Puebla/Mexiko

Das Wetter Dienstag, 14. August 2007

Filed under: Alltag,Puebla — spifra @ 11:08 pm

Von Mai bis September ist Regenzeit. Für Puebla bedeutet das, dass es im Schnitt einmal am Tag zwischen 17 und 20 Uhr regnet. Das ist durchaus auszuhalten. Nachts und früh morgens ist es sehr kühl. Über den Tag wird es aber heiß. Ich habe noch nicht auf das Thermometer geschaut, aber ich schätze die Temperaturen auf 23 bis 30 Grad Celsius. Es ist eine trockene Hitze. Ich empfinde das als sehr angenehm. Ich muss mich auch nie eincremen, was für mich ja sehr ungewöhnlich ist. Ich kriege bei Sonne normalerweise schnell Sonnenbrand und -allergie. Selbst als ich für einige Tage an der Golfküste war, hatte ich nur einen leichten Sonnenbrand an den Beinen. Allerdings habe ich das feuchte, heiße Wetter dort kaum ertragen können. In dem Moment, in dem ich den Bus verließ, war ich schon von Kopf bis Fuß durchgeschwitzt und die Kleidung klebte den ganzen Tag am Körper.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s